Beratung für Menschen mit Behinderung.

Immer am 3. Donnerstag im Monat von 10:00-12:00 Uhr findet in den Räumen des Stadtseniorenrates Singen eine Beratung für Menschen mit Behinderung statt.
Es berät sie die Behindertenbeauftragte der Stadt Singen
Frau Jeannette Hofmann.

Das Heimwegtelefon
Das Heimwegtelefon ist ein Service bei dem Du nachts anrufen kannst, wenn Du Dich auf dem Heimweg unwohl fühlst. Du wirst dann von einem*einer Ehrenamtlichen am Telefon bis nach Hause begleitet.

Tel.: 030 12074182 (deutschlandweit)

Es gelten die Telefongebühren deines Mobilfunkanbieters für einen Anruf in das deutsche Festnetz.Sonntag – Donnerstag: 21 – 24 Uhr, Freitag & Samstag 21 – 03 Uhr

Das Aktionsbündnis Demenz Singen/Hegau

bestand im Jahre 2021 bereits seit zehn Jahren. Durch Aktivitäten, Veranstaltungen und Vorträge will das ABD die Krankheit Demenz enttabuisieren, darüber aufklären und dadurch
den Pflegealltag für Betroffene und Angehörige erleichtern.

In diesem Rahmen bietet der SSR, immer am 2. Donnerstag im Monat, im Rahmen unseres „Treffpunkt SSR“, Gespräche und Informationen für Angehörige von Menschen mit Demenz oder am Thema Interessierte an. Es werden Hinweise auf Hilfsmöglichkeiten und kompetente Ansprechpartner in der Region gegeben.

Weitere Infos zum  Aktionsbündnis Demenz finden sie hier.

Der Stadtseniorenrat Singen immer eine gute Adresse!

Einfach mal reinschauen zum Reden, Informieren, austauschen und auch zum Kaffee trinken und Spiele spielen, immer montags von 10-12 Uhr in unserem offenen Seniorentreff.
Hilfe bei Problemen zu PC, Laptop, Smartphone und Iphone, immer dienstags und mittwochs in unserer Computeria.
Bei Fragen zur Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung oder nur für ein persönliches Gespräch, immer donnerstags von 9-12 Uhr in unseren Treffpunkt SSR.
Unsere netten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich auf ihren Besuch!

Die aktuellen Öffnungszeiten finden sie immer auf unserer Veranstaltungsseite.

Über 60 und niemand da zum Reden?
Das
Silbernetz verbindet.
Kostenlos und Anonym.
Täglich ab 8 Uhr morgens bis um 22 Uhr abends,
 ist die kostenlose Tel.Nummer
0800 470 80 90 freigeschaltet zum „einfach mal Reden“.

Foto der Mitglieder vom Stadtseniorenrat vor dem Büro in der Marktpassage

Der Stadtseniorenrat Singen
Wir sind eine neutrale, überkonfessionelle und unabhängige Arbeitsgemeinschaft.
Wir beraten bei Problemen des Alltags, helfen bei Schwierigkeiten mit Computer und Smartphones, stellen Broschüren und Informationen (unter anderem die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht) zur Verfügung und das alles
unentgeltlich.
Wir betreiben einen Seniorentreff, eine Computeria und sind ein Treffpunkt für Gespräche und Informationen. Freitags gibt es bei uns Vorträge zu verschiedenen Themen.

Wir sind die Anlaufstelle für sie, wenn sie nicht mehr weiterwissen und jemanden brauchen der ihnen zuhört.
Wir wollen gemeinsam erreichen, dass sich die Lebensqualität in unserer Stadt verbessert.
Die Sicherheit im Alter ist ein zentrales Anliegen; dazu zählt die Barrierefreiheit, die Beleuchtung in der Stadt, im Besonderen die Verkehrssicherheit und nicht zuletzt angstfreie Bewegung bei Dunkelheit. Die kommunale Politik auf Probleme aufmerksam machen und die Beseitigung verfolgen, das ist unser Anliegen.

Was ist der Stadtseniorenrat

Der Stadtseniorenrat setzt sich vor allen Dingen aus Einzelpersonen zusammen aber auch Vereine können Mitglied werden. Aus diesem Kreis ist ein Vorstand gewählt, der die Geschäfte leitet.  Ferner gehören ihm eine Vertreterin des Seniorenbüros der Stadt als sachkundige Beraterin an.
Die Arbeit des Vorstandes ist ehrenamtlich und unentgeltlich. Als Mitglied im Ausschuss für Familie, Soziales, Ordnung, dem Beirat für Inklusion und Barrierefreiheit sowie im Sicherheitsbeirat, sind wir in der Lage auch Einfluss auf unterschiedliche politische Entscheidungen zu nehmen.  Zudem sind wir mit einem Vertreter im Kreisseniorenrat präsent.

Die Aufgaben des Stadtseniorenrates
Wir wollen Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters sein. Bei Fragen zum Wohnen im Alter, zur Pflege, zum öffentlichen Personenverkehr, bei Fragen zur öffentlichen Sicherheit, im Umgang mit Behörden und bei vielen anderen Angelegenheiten.
Besuchen sie uns doch einfach mal in unseren Räumen in der Marktpassage, 78224 Singen August-Ruf-Str. 13.

Die Ziele des Stadtseniorenrates
Verbesserung der Lebensbedingungen aller Singener Mitbürgerinnen und Mitbürger. Schaffung von Angeboten und Hilfen für alle Generationen.
Der Stadtseniorenrat versucht diese Ziele zu verwirklichen, indem er an den Stadtrat und Stadtverwaltung Anregungen, Anfragen, Empfehlungen und Stellungnahmen heranträgt und so mitwirkt, dass vor allem örtliche Probleme gelöst werden.



Willkommen auf der Seite des Stadtseniorenrates Singen

Stadtseniorenrat Singen
78224 Singen

August-Ruf-Str.13 oder
Schwarzwaldstr.7
in der Marktpassage

Von Senioren für Jung und Alt…
Für mehr Lebensqualität
in Singen.


Datenschutz Datenschutz

Die Geschichte des Stadtseniorenrates ab Beginn 1978

Achtung viel Text.